Transporte / Uplifts

Die Region bietet dir verschiedene Transportmöglichkeiten um auf den Berg zu gelangen. Sei es per Shuttlebus, mit dem Linienbus, Sessellift oder mit einer Standseilbahn.

Bike-Shuttle

Die STI Bus AG betreibt einen Shuttledienst von Thun nach Goldiwil. Dies mit einem prächtigen Bus und einem speziellen Anhänger. Die Fahrt nach unten geht entweder via den Goldiwheel Trail oder mit einem 10 minütigen Aufstieg via den Rabenfluh Trail nach unten.

Abfahrtsort: Thun, Berntorplatz (alt Viehmarktplatz) nach Goldiwil, Wendeplatz und bis Heiligenschwendi, Alpenblick. Bitte gib beim Check-In an, wo du aussteigen möchtest.

Alle Infos zu der Fahrt nach oben auf der Webseite Bike-Shuttle.ch

Wenn der Shuttle nicht fährt ist auf dem Linienbus 31 und 32 ein Bikeständer mit Platz für 6 Bikes montiert.

Wiriehornbahnen

Der Bikepark Wiriehorn verfügt über einen komfortablen Sechser-Sessellift mit Bikeaufhängung. Nebst Touren ab der Bergstation Nüegg hat der Bikepark zwei unterschiedliche und coole Strecken (Old T-Bar und Wery Hory) im Angebot.

 

Bei schlechter Witterung sind die Bahnen oft geschlossen. Deshalb unbedingt vor der Anreise stets checken ob die Lifte geöffnet sind!

STI – Linie 31

Der Linienbus ist mit einem Bikeständer mit Platz für 6 Bikes ausgerüstet und fährt ab Thun Bahnhof via Goldiwil nach Heiligenschwendi.

 

Der Einstieg mit Bikes ist ausschliesslich am Bahnhof Thun möglich!
Ausstieg bei der Haltestelle Goldiwil Dorf führt dich zum Start des Goldwheel Trails. Für Touren in Richtung «Blueme» Ausstieg Haltestelle “Heiligenschwendi Alpenblick” oder “Heiligenschwendi Reha Zentrum”.

 

STI – Linie 32

Der Linienbus ist mit einem Bikeständer mit Platz für 6 Bikes ausgerüstet und fährt ab Thun Bahnhof nach Heiligenschwendi. 

Der Einstieg mit Bikes ist ausschliesslich am Bahnhof Thun möglich!
Die Haltestelle «Heiligenschwendi Reha Zentrum» ist der optimale Startpunkt für Touren in Richtung «Blueme».

 

Niederhornbahn

Hoch über dem Thunersee liegt das Feriendorf Beatenberg welches durch die Niederhorn Standseilbahn erschlossen ist. Die Aussicht auf das Alpenpanorama mit Eiger, Mönch, Jungfrau und die umliegende Bergwelt ist spektakulär.

Der Thunersee weit unten glänzt wie ein Juwel. Und genau hier spielt sich die Action ab. Die Bahn befördert dich von der Beatenbucht nach Beatenberg. Du kannst dort via Heartbeat Trail so oft du magst runter zum See sausen oder aber ab Beatenberg in verschiedene Richtungen weiterziehen.